Eigene Projekte der FreiwilligenAgentur
Engagement ist BUNT!

Engagement ist BUNT!

Engagement ist inklusiv und nachhaltig, Engagement bringt Menschen zusammen!

Das möchte die FreiwilligenAgentur Regensburg mit ihrem Projekt
Engagement ist BUNT! erreichen.

Wie?

Zum einen bauen Freiwillige mit und ohne Behinderung gemeinsam Legorampen. Sie treffen sich, lernen sich kennen und engagieren sich gemeinsam. Die bunten Rampen sollen helfen, kleine bauliche Barrieren in Regensburg zu überwinden. Sie lenken die Aufmerksamkeit auf Hindernisse. Dadurch sollen Barrierefreiheit vorangebracht und Berührungsängste abgebaut werden. Das Projekt wird mit Bewohner*innen des Nibelungenquartiers Regensburg und den dort ansässigen Institutionen und Einrichtungen realisiert.

Zum anderen sollen Engagement-Tandems gebildet werden. Denn: Manchen Menschen fällt der Weg in ein Ehrenamt nicht so leicht, weil sie zum Beispiel eine Behinderung oder eine Erkrankung haben, weil sie noch nicht so gut Deutsch können oder weil sie einfach bei manchen Dingen ein bisschen Unterstützung brauchen. Engagement-Tandems können helfen. Zwei Menschen tun sich zusammen. Die eine Person kann die andere unterstützen, ein gegenseitiger Austausch findet statt und beide profitieren davon.

Eindrücke unserer Barrieren-Tour durch Regensburg

Wir sammeln Legosteine

Für den Bau der Legorampen benötigen wir alte, nicht mehr gebrauchte Legosteine. Sie haben noch Legosteine zu Hause und verwenden diese nicht mehr? Dann geben Sie diese doch ganz unkompliziert an unseren Sammelstellen ab. Wir freuen uns über zahlreiche Spenden!

Wir können vor allem Basissteine und Grundplatten gut einsetzen. Sondersteine können leider nicht in den Rampen verbaut werden.

Aktuelle Sammelstelle:

  • FreiwilligenAgentur Regensburg im HAUS DER PARITÄT, Landshuter Straße 19, 93047 Regensburg
  • Stadtteilbücherei Candis, Kastenmaierstraße 2, 93055 Regensburg
  • Recyclinghof Stadt Regensburg, Markomannenstraße 3, 93053 Regensburg
  • Familienzentrum Kumpfmühl in der Familienwerkstatt Regensburg, St.-Veit-Weg 2, 93051 Regensburg
  • Staatliches BSZ Regensburger Land, Plattlinger Straße 24, 93055 Regensburg
  • AstA Uni Regensburg, Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg

Unsere nächsten Bau-Aktionen

Freitag, 7. Juni 2024
Freitag, 21. Juni 2024
Freitag, 5. Juli 2024
Freitag, 19. Juli 2024

Jeweils von 16 Uhr bis 18 Uhr

Weitere Termine folgen.

WO:
Haus der Lebenshilfe
Lore-Kullmer-Straße 179
93053 Regensburg

Wir bitten um Anmeldung, wenn ihr mithelfen möchtet. Ihr könnt natürlich auch später dazukommen, falls 16 Uhr zu früh ist.


Engagement-Tandems

Viele von uns engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich. Manchen Menschen fällt der Weg in ein Ehrenamt jedoch nicht so leicht, weil sie zum Beispiel eine Behinderung oder eine Erkrankung haben, weil sie noch nicht so gut Deutsch können oder weil sie einfach bei manchen Dingen ein bisschen Unterstützung brauchen.

Engagement-Tandems können helfen. Wie? Zwei Menschen tun sich zusammen. Die eine Person kann die andere unterstützen, ein gegenseitiger Austausch findet statt und beide profitieren davon.

Um Engagement-Tandems bilden zu können, suchen wir Freiwillige, die sich als Tandem-Partner*in einbringen und andere bei ihrem Weg ins Ehrenamt begleiten möchten.

Als Tandem-Partner*in werden Sie in einen Mail-Verteiler aufgenommen. Wenn es dann einen Unterstützungsbedarf bei einer Person gibt, erhalten Sie über den Verteiler von uns eine Anfrage und können sich bei Interesse melden. Sie helfen dieser Person dann beim ersten Kontakt mit einer sozialen Einrichtung, begleiten Sie in der Anfangsphase zu den ehrenamtlichen Einsätzen und engagieren sich somit gemeinsam. Mögliche Personen, die Sie unterstützen können, sind zum Beispiel Jugendliche mit Förderbedarf, Menschen mit Migrationsgeschichte oder Menschen mit Behinderung.

Sie können an regelmäßigen Begleitveranstaltungen und Schulungen teilnehmen. Dort sind Erfahrungsaustausch, Rücksprachemöglichkeiten, Problemlösungen und auch Wunschäußerungen möglich.


Engagement ist BUNT! - Einfache Sprache

Überall in der Stadt gibt es Stufen. Am Eingang von Geschäften sind oft Stufen. Für Menschen im Rollstuhl sind Stufen ein Hindernis. Das bedeutet: Sie kommen ohne Hilfe nicht in das Geschäft. Eine Rampe kann ihnen helfen. 

Engagement ist BUNT! ist ein neues Projekt der FreiwilligenAgentur Regensburg. Es werden Rampen aus Legosteinen gebaut. Menschen mit und ohne Behinderung bauen gemeinsam an den Rampen. Engagement bedeutet: Alle können helfen und mitmachen.   

Die Rampen werden gebaut. Man nennt das: Bau-Aktionen. Die FreiwilligenAgentur Regensburg sagt öffentlich, wann Bau-Aktionen sind. Bau-Aktionen finden an verschiedenen Orten im Nibelungenquartier statt. Das Nibelungenquartier ist ein Stadtteil in Regensburg. Dort wohnen viele Menschen. Es gibt dort auch drei Einrichtungen für Menschen mit Behinderung. Es gibt auch eine Schule und viele Firmen. Alle können bei dem Projekt mitmachen. Alle lernen sich kennen.

Fragen und Antworten

Kontakt zu Engagement ist BUNT!

Barbara Kießling
Mobil 0162 6157532
Festnetz 0941 599388-621

E-Mail
barbara.kiessling(at)paritaet-bayern.de

FreiwilligenAgentur Regensburg
HAUS DER PARITÄT
DER PARITÄTISCHE Bayern
Bezirksverband Niederbayern / Oberpfalz
Landshuter Straße 19
93047 Regensburg

 

Wie kann ich mich bei Engagement ist BUNT! engagieren?

 

Als Freiwillige*r können Sie bei Bauaktionen und Treffen dabei sein und mithelfen. Sie können außerdem als Tandem-Partner*in Freiwillige mit Behinderung bei einem Engagement unterstützen.

Welche Voraussetzungen muss ich als Freiwillige*r erfüllen?

 

Sie sollten offen für ein gemeinschaftliches Engagement mit Menschen mit Behinderung sein. Außerdem sollten Sie Freude am Basteln und Werkeln haben. Vorwissen im Rampenbauen ist jedoch nicht notwendig.

Was muss ich tun, wenn ich beim Projekt mithelfen möchte?

 

Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Wir werden gemeinsam überlegen, wie Sie sich am besten im Projekt einbringen können.

Außerdem werden auf unserer Homepage aktuelle Termine von Bau-Aktionen und Treffen veröffentlicht. Sie können sich für die Treffen anmelden oder einfach vorbeikommen (je nach aktuellen Corona-Regelungen).

Ich habe leider keine Zeit, beim Bauen mitzuhelfen. Kann ich das Projekt noch anderweitig unterstützen?

 

Für den Bau der Rampen benötigen wir Legosteine. Sie können alte, nicht mehr gebrauchte Legosteine spenden, die dann in den bunten Rampen verbaut werden. Für den Bau werden vor allem Basic Steine und Legoplatten benötigt.

Sie können die Legosteine in der FreiwilligenAgentur Regensburg abgeben. 

Wir freuen uns zudem, wenn Sie Ihren Bekannten und Verwandten von dem Projekt erzählen.

Kontakt

FreiwilligenAgentur Regensburg
HAUS DER PARITÄT
DER PARITÄTISCHE Bayern
Bezirksverband Niederbayern / Oberpfalz
Landshuter Straße 19
93047 Regensburg

Telefon 0941 599388-620

E-Mail
freiwilligenagentur.regensburg(at)paritaet-bayern.de

Kontaktformular

Telefonzeiten
Montag, Mittwoch und Donnerstag: jeweils 9 bis 12 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Förderer und Unterstützer

Die FreiwilligenAgentur Regensburg ist mit dem Projekt Engagement ist BUNT! einer von 11 Standorten des bayernweiten Projekts "Inklusion durch Engagement - Menschen mit Behinderung für ein Engagement gewinnen" der lagfa bayern.

Gefördert wird das Projekt durch das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.